Turnverein Balsthal

Seeländisches Turnfest Biel - Bözingen 2005

Vom 24. bis 26. Juni besuchte der Turnverein das Seeländische Turnfest in Biel – Bözingen. Dafür hatte man seit dem Frühling trainiert und es wurde ein Trainingsweekend und eine Turnfesthauptprobe durchgeführt.

Bereits am Freitag, den 24. Juni hatten sich einige GeräteturnerInnen, welche am Einzelwettkampf mitmachten sowie Dänu und Nussi mit dem Anhänger (Bar, Treffpunkt, Gepäckdepot) auf den Weg Richtung Biel gemacht.

Unsere Einzelkämpfer zeigten sehr gute Leistungen, besonders erwähnenswert sind der Sieg von Martina Fuhrimann (KSen.) und der dritte Rang von René Altermatt (K5).


Am Samstagmorgen machten sich gut sechzig TVB-ler auf den Weg, um den dreiteiligen Vereinswettkampf zu bestreiten. Wie immer hielt sich auch das Wetter wieder an Loris Turnfestreglement (“An Turnfesten regnet es nie, wenn wir dran sind!!“).

Bereits im ersten Wettkampfteil gelang eine kleine Sensation: In der Gerätekombination erreichte man mit einer geglückten Vorstellung die hervorragende Note 9.39, im Schleuderball 9.71 und im Speerwurf 9.94! Auch das Team-Aerobic zeigte mit seinem abwechslungsreichen Programm eine sehr gute Leistung.

Der zweite Wettkampfteil wurde mit den Disziplinen Wurfkörper und Hochsprung bestritten. Auch hier darf man mit der Note zufrieden sein, wenn man bedenkt, dass Oberturner Lori hier noch in letzter Minute Leute zuteilen musste.

Nochmals richtig Gas geben mussten die BalsthalerInnen im dritten Wettkampfteil: 44 TurnerInnen waren beim Schaukelringprogramm, in der Pendelstafette oder im 800 er gleichzeitig im Einsatz. In ersteren beiden waren die Noten mit 9.47 und 9.55 hervorragend, jene im Mittelstreckenlauf war erwartungsgemäss nicht so hoch: Das nächste Mal wird man wohl wieder den 1'000 m Lauf ins Programm aufnehmen.

Insgesamt konnte man also sehr zufrieden sein mit den erbrachten Leistungen, so dass nach dem “Turnen“ das “Festen“ wohlverdient war, vor allem auch, weil noch Lorenz’ Geburtstag gefeiert werden musste! Eine weitere Premiere fand am Samstagnachmittag statt: Unser Vizepräsident und Hobbypilot Pädu Gerster hatte in Grenchen ein Flugzeug gechartert: Trotz der flughöhenbedingten grossen Distanz konnten wir Luftaufnahmen vom TF und TVB machen. Zudem hat das von den Mitgliedern dargestellte „TVB“ aus der Luft genial ausgesehen.

Am Sonntag fanden dann bei schönstem Wetter noch die Abschlussfeiern statt:

Der TVB durfte an den Schlussvorführungen nochmals seine Gerätekombination zeigen: Von den fünf gezeigten Gerätekombinationen wurde die des TVB deutlich zur besten gekürt!

Die Leichtathleten leisteten ihren letzen Einsatz in der „Seelandstafette“: Hier qualifizierte man sich für den Final, verzichtete dann aber aufgrund von einigen Verletzten und Verletzungsgefährdeten auf einen weitern Start.

Schliesslich kam endlich die Rangverkündigung: Der TVB im 3- teiligen Sektionswettkampf in der 1. Stärkeklasse hinter Frutigen und Birmensdorf auf dem dritten Platz. Bei dieser starken Konkurrenz eine sehr gute Leistung, vor allem in Bezug auf die Schlussnote: 27.52

Das Seeländische TF war ein Test für das Kantonalturnfest 2006 in Solothurn. Der TVB hat gezeigt, dass er bereit ist und gute Leistungen bringen kann. Gleichzeitig muss man aber dranbleiben, wenn man den Turnfestsieg wieder nach Balsthal holen will: Der Jugendbonus wird wegfallen und es ist alles andere als klar, ob die schätzbaren Disziplinen nochmals so (verdient) hoch bewertet werden. Dafür kann man eventuell den zweiten Wettkampfteil taktisch noch etwas geschickter gestalten (Disziplinen auswechseln).

Zum Schluss möchte ich folgende Leute noch speziell erwähnen und ihnen herzlich danken:

Lori für das tolle Geburtstagsapero, Dinu für sein Engagement als „Mami“, Adi für seinen Einsatz als Kampfrichter, Reto Dietiker dafür, dass er trotz Studium und Spitzensport mit uns gestartet ist, Rene für sein „Fahnentragen“ und seine Fürsorge gegenüber verdurstenden Bäumen, Pädu für den Rundflug und allen Begleitern/Zuschauern an Turnfest- und Hauptprobe.

Ranglisten:

Geräteturnen K5 Turner
3 Altermatt René TV Balsthal 45.70 Medaille
Reck: 9.15 (9.15) Boden: 9.25 (9.25) Ringe: 9.00 (9) Sprung: 9.25 (9.25) Barren: 9.05 (9.05)

8 Probst Pirmin TV Balsthal 44.80 Medaille
Reck: 9.25 (9.25) Boden: 8.85 (8.85) Ringe: 8.95 (8.95) Sprung: 8.85 (8.85) Barren: 8.90 (8.9)

18 Läng Ciril TV Balsthal 43.00
Reck: 8.15 (8.15) Boden: 8.90 (8.9) Ringe: 8.60 (8.6) Sprung: 8.55 (8.55) Barren: 8.80 (8.8

Geräteturnen K7 Turnerinnen
11 Meyer Simone TV Balsthal 36.00
Reck: 9.05 (9.05) Boden: 8.95 (8.95) Ringe: 9.00 (9) Sprung: 9.00 (9)

14 Frauenfelder Melanie TV Balsthal 35.35
Reck: 8.80 (8.8) Boden: 8.65 (8.65) Ringe: 9.00 (9) Sprung: 8.90 (8.9)

Geräteturnen KS Turnerinnen
1 Fuhrimann Martina TV Balsthal 37.25 Medaille
Reck: 9.15 (9.15) Boden: 9.30 (9.3) Ringe: 9.25 (9.25) Sprung: 9.55 (9.55)

Vereinswettkampf Aktive 3-teilig1. Stärkeklasse

1. TV Frutigen 28.11 Punkte; TAe: 8.95 (14) PS80: 9.59 (22) GYK: 9.48 (12) STH: 9.50 (8) 800: 9.72 (6) WE: 9.15 (6) STS: 9.49 (7) 1000: 9.10 (12) FTA: 9.42 (8)

2. TV Birmensdorf 27.75 Punkte; GYG: 9.12 (20) PS80: 9.16 (8) SB: 9.39 (10) 800: 9.18 (8) BA: 9.27 (8) KUG: 9.45 (9) RE: 8.95 (8) HO: 8.88 (4) STH: 9.55 (8) WU: 9.21 (5)

3. TV Balsthal 27.52 Punkte; SPE: 9.94 (4) TAe: 8.71 (12) GK: 9.39 (14) SB: 9.71 (4) WU: 8.82 (8) HO: 9.00 (5) SR: 9.47 (24) PS80: 9.55 (16) 800: 8.14 (4)

Die Bilder zu diesem Anlass findet Ihr [HIER]

 Logo Turnverein Balsthal