Turnverein Balsthal

Vereinsreise

Bei angenehmen Wanderwetter liessen sich am letzten Septemberwochenende rund 25 TurnerInnen aus Balsthal und Holderbank per Postauto nach Langenbruck chauffieren: der TVB begab sich – gemeinsam mit der Partnersektion Holderbank – auf die zweitägige Vereinsreise. Nach einem ersten Zwischenstopp vor der Brocheten (an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Lori für den Apero!!!) ging es langsam, aber stetig und steil hinauf in Richtung Hauberg, Sool, Wasserfallen. Dort angekommen, war es auch bereits Zeit für einen Mittagsstopp. Immer noch steil, aber umso rasanter flitzten anschliessend die Sportlerinnen und Sportler auf den Miettrottinetts den Berg hinunter bis nach Reigoldswil. Nach einer Gondelfahrt und einer letzten, kurzen Wanderung trafen wir schliesslich im Naturfreundehaus auf der Oberen Wechten ein.
Jörg Saner sorgte mit seinem Fondue bzw. Steak Pommes voll und ganz für das leibliche Wohl, ehe die meisten dann noch mit Gesellschaftsspielen, Jassen etc. den Abend genossen.
Am zweiten Tag, und nach einem üppigen Frühstück, machten wir uns – natürlich nicht ohne Zwischenstopp in der „Limmernschlucht“ in Mümliswil – auf den Heimweg. Hinter dem Schloss trennten sich dann die Wege: Die Holderbanker zogen nochmals aufwärts, während die Balsthaler noch „den letzten Rank“ unter die Füsse nahmen.
Einmal mehr war dies eine tolle, gemeinsame Vereinsreise: Wir freuen uns auf die Fortsetzung!

Zu den Bildern [HIER]

 Logo Turnverein Balsthal