Turnverein Balsthal

Tela-Cup Balsthal

Bereits zum 25. Mal organisierte der Turnverein Balsthal unter der Leitung des Ressorts Geräteturnen am Samstag, 3. September den Tela- Cup. Zum ersten Mal durften dabei an dem bisher von Turnerinnen beherrschten Wettkampf auch 78 Turner begrüsst werden. Insgesamt demonstrierten über 300 Turnende ihre Übungen den rund 30 Wertungsrichtern. Bei den Turnerinnen gingen in der Sportanlage Haulismatt wiederum Spitzenturnerinnen aus der ganzen Schweiz an den Start, wodurch es für die kantonalen Turnerinnen schwierig war sich einen der begehrten Pokale zu ergattern.

 

Grosse Konkurrenz in den Frauenkategorien
In der Kategorie 7 sicherte sich Manuela Crameri vom BTV Aarau den grossen Pokal und somit den Sieg in der höchsten Kategorie. Sie verwies Daniela Rosato vom GETU Koblenz auf den zweiten Platz. Mit einer guten Leistung gelang es Olivia Heer aus Wolfwil sich den dritten Platz zu sichern. Mit Selina Jakob (Getu Matzendorf), Sabine Gertsch und Linda Torre (beide TV Kaufleute Solothurn) und Sarah Siedler (RZ Wolfwil) gelang es vier weiteren Turnerinnen des Solothurner Turnverbandes eine Auszeichnung mit nach Hause zu nehmen.

In der Kategorie Damen, in welcher man ab dem Alter von 20 Jahren startberechtigt ist, demonstrierten Janine Acklin (TV Kaufleute Solothurn) und Martina Fuhrimann (TV Balsthal) dass man auch mit 33 Jahren noch im Geräteturnen mithalten kann. Obwohl beiden kein fehlerfreier Wettkampf gelang sicherten sie sich hinter der 11 Jahre jüngeren Siegerin Corinne Heiniger (Getu Uerkheim) die Ränge zwei und drei.

In der Kategorie 6 feierten Stefanie Fretz und Lisa Schwammberger vom Getu Uerkheim einen Doppelsieg und verwiesen Noemi Freiermuth vom BTV Aarau auf den dritten Rang. Yvana Schneeberger (RZ Wolfwil) überzeugte mit einer guten Leistung und klassierte sich als beste kantonale Turnerin auf dem sechsten Platz im Feld mit vielen starken Aargauer Turnerinnen.

In der Kategorie 5 gingen insgesamt 117 Turnerinnen an den Start. Lena Straumann (BTV Aarau) zeigte die beste Leistung und sicherte sich knapp den Sieg vor Salome Gehrig (Getu Uerkheim). Mit Sophia Stingelin (TV Kaufleute Solothurn) schaffte es eine kantonale Turnerin auf den dritten Rang.


Dominianz der Kaufleute in den Herrenkategorien
Bei den Herrenkategorien dominierten die Turner der Kaufleute Solothurn. Philipp Jehle (TV Kaufleute Solothurn) sicherte sich an seinem ersten Tela- Cup den Sieg in der Kategorie 7 und verwies Reto Huber (TV Oberbuchsiten) klar auf den zweiten Rang. Auch in den Kategorien 5 und 6 belegten mit Tim Aebi und Jonas Kölliker Turner der Kaufleute die ersten Ränge. Auch bei den jüngsten, mit den Siegen in der Kategorie 1 durch Syfrig Sven und Mischa Chappuis in der Kategorie 2 zeigten die Kaufleute ihre Dominanz. Einzig in den Kategorien 3 und 4 gelang es mit Virgile Cornaz und Cédric Scherrer (beide TV Dulliken) Turnern aus einem andern Verein zu Oberst auf das Treppchen zu steigen.

 

Differenzen- Championat zum Abschluss
Ein Highlight zum Abschluss des Wettkampftages war das Differenzen- Championat an den Schaukelringen. Dabei bildeten jeweils ein Turner und eine Turnerin ein Paar. Die Turnenden mussten schätzen welche Note der Partner sogleich erturnen wird. Beim Verkünden der von den Wertungsrichtern festgelegten Note ging dann oftmals ein Raunen durch das Publikum wenn die Schätzung sich bestätigte oder doch eine grössere Differenz aufzeigte. Den Sieg holte sich Tim Aebi (TV Kaufleute Solothurn) mit seiner Partnerin Olivia Heer (RZ Wolfwil), knapp gefolgt von den beiden Paaren Philipp Jehle (TV Kaufleute Solothurn) mit Partnerin Stefanie Fretz (Getu Uerkheim) und Dan Lack (TV Oberbuchsiten) mit seiner Partnerin Daniela Rosato (Getu Koblenz).

 Logo Turnverein Balsthal