Turnverein Balsthal

storiesgeraeteturnenDas GETU ist eines der erfolgreichsten Ressorts des Turnvereines Balsthal. Obwohl in mehreren Gruppen und mehrmals pro Woche trainiert wird, ist es manchmal eng in der Turnhalle. Bei den jüngsten Turnern/Innen übersteigt die Nachfrage bisweilen die Kapazität. Zu verdanken ist dies vor allem auch den Jahren engagierten und sich immer wieder weiterbildenden Leitern. Das Geräteturnen des TV Balsthal ist wegen dieser guten Nachwuchsförderung und wegen seiner Erfolge im Kanton ein Begriff: Immer wieder qualifizieren sich Athleten/Innen für die Schweizermeisterschaften, kantonale Erfolge sind keine Seltenheit

Das Ressort Geräteturnen führt ein eigenes Trainingslager durch (ist aber auch am turnfestvorbereitenden mit dabei) und organisiert jedes Jahr den Tela - Cup, ein Wettkampf, an welchem sich jeweils über 100 Turnerinnen aus der ganzen Schweiz beteiligen.


Sichtungstag 2017

wST 5

Am Sichtungstag in Kirchberg zeigte gestern das Schaukelringteam zum ersten Mal das neue Programm.

An diesem Anlass wurde das Programm von mehreren Wertungsrichtern begutachtet (bei uns waren es mindestens 6). Danach besprachen die Wertungsrichter das Programm und gaben den Leiterteams Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge.

Persönlich bin ich sehr zufrieden! Konnten doch die Turnenden und Anschieber das Programm in diesem Jahr bereits ohne meine Hilfe turnen. Die Synchronität, sowie die Ablösungen waren gut erkennbar und das Verschieben klappte recht gut.

Rückmeldung der Wertungsrichter: Das Programm kann so beibehalten werden. Es ist ein gutes Programm, vorallem die erste Musik ist sehr gut interpretiert (findet auch Thomas :-) . Für den zweiten Teil erhielten wir die Anregung, in einem Übergang mit den stehenden Personen die Musik noch zusätzlich zu interpretieren, sowie zwei weitere Hinweise, welche wir noch werden versuchen umzusetzen. Grösseter Kritikpunkt der Wertungsrichter: Die Einzelausführung! Es hat bei den Abgängen noch viele Stürze gegeben, sowie verschiedene Elemente, welche in Technik und Haltung noch verbessert werden können.

Für die RMV sind wir also bereit, haben aber am darauf folgenden Trainingsweekend noch einiges vor uns.

 

Drucken E-Mail

GETU Lager 2017

 IMG 20170413 WA0029

 

  • Anfangs März: Überschneidung bei der Vergabe der Emmenhalle in Utzensdorf
  • Es wird in diesem Jahr wohl kein Lager geben
  • 2 Wochen später: Dömu beginnt zu telefonieren, nachzufragen und zu organisieren
  • Vielleicht gelingt es 2-3 Trainingstage zu organisieren
  • Dömu schreibt Lageranmeldungen, sucht Lagerköche, Hilfsköche, Leiter und organisiert eine Unterkunft, einen Transportbus.....
  • Erst kurz vor dem Start ist klar.....

......ES FINDET AUCH 2017 EIN GETU-LAGER STATT!!! 

                 ***  Herzlichen Dank Dömu ***

  • Am 8. und 9. April trainieren die älteren Turnenden in Matzendorf. Anschliessend übernehmen sie in Laupersdorf das Pfadiheim.
  • Vom 10. - 13. April trainieren 28 Turnende in Laupersdorf und übernachten im Pfadiheim.
  • Am Montag- und Dienstagmorgen absolvieren zudem rund 12 jüngere Turnende einen Trainingsmorgen.

 

Blat

  

Herzlichen Dank

  • Dömu für die Hauptleitung, das tägliche Leiten, das Bus fahren, koordinieren, übernachten.....
  • Sonja Jakob für den täglichen Leitereinsatz
  • Martina Meyer und allen anderen Leitern welche ein- oder mehrmals im Einsatz in der Turnhalle standen
  • Allen Turnerinnen ab K5 welche als Leiter und Organsatoren ihr Bestes gaben und so das Lager überhaupt möglich machten
  • Hanni Fuhrimann für das Kochen
  • Allen Eltern die als Küchenhilfe im Einsatz standen
  • ......an ALLE die einen Beitrag geleistet haben, dass es ein Lager 2017 gab

 

Mir und Julian haben die Lagertage sehr gefallen. Ich bin überzeugt die Turnenden konnten nochmals profitieren und sind nun bestmöglich für die Saison 2017 vorbereitet.

 

Fotos sind unter GETU 2017 zu finden

 

Nach einem noch folgenden Trainingstag des Schaukelringteams am 22. April startet das Geräteturnen mit folgenden Anlässen:

28.4.2017:  Sichtungstag VGT Schaukelring in Kirchberg

28./29.4.2017: Nachwuchswettkämpfe EGT Derendingen

5./6.5.2017: Qualiwettkampf ab K5 in Delemont

12.5.2017: RMV Vereinsturnen Schaukelring in Oberbuchsiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Interner Wettkampf GETU 2017

  • Interner Wettkampf_1
  • Zugriffe: 48
  • Lager 2017_1
  • Zugriffe: 47
  • Lager 2017_2
  • Zugriffe: 37
  • Lager 2017_3
  • Zugriffe: 40

1 int wettk17

Am 31.3 lancierte das Geräteturnen die neue Saison mit dem internen Wettkampf.

Dabei erhielten die jüngsten Turnenden die Gelegenheit ein erstes Mal ihre Übungen den noch nicht so strengen Wertungsrichtern zu zeigen und einen kleinen Einblick zu erhalten was an den kommenden Wettkämpfen auf Sie zukommen wird.

Zudem wurden die Übungen von den Wertungsrichtern auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft.

Am Schluss durften alle Turnenden einen kleinen Preis für ihre Anstrengungen entgegen nehmen.

Herzlichen Dank Dömu für die Gesamtkoordination, allen älternen Turnenden für das Betreuuen und Leiten, so wie allen 8 Wertungsrichtern welchen die Durchführung möglich machten.

Bild: Alle Turnenden der Kategorien 1 bis 4 auf den Rängen 1 bis 3

 

Drucken E-Mail

Sichtungstag Vereinsturnen 2016

Sichtungstag     Sichtungstag   Sichtungstag   Sichtungstag

Am Freitag 22. April machte sich das Schaukelring-Team mit mehr als 30 Personen auf den Weg nach Kirchberg an den Sichtungstag.

Ziel: Das neue Schaukelringprogramm zum momentanen Zeitpunkt, möglichst sauber den anwesenden Wertungsrichtern und STV-Experten vorturnen.

Sinn und Zweck: Rückmeldungen zu einem frühen Zeitpunkt, damit nötige Änderungen (zu Programm, Musik, Synchronität, Interpretation, Konzeption, Musikschnitt, Übergänge, Choreografie und und und) noch in der bevorstehenden Saison umgesetzt werden können.

Auszug aus dem Fazit der Experten: In der Einzelausführung so wie in der Konzeption und der Musikinterpretation (2. Musikstück) sind noch einige Verbesserungen zu machen. Die Raumwege sind noch ungenau/unklar und es gibt noch Unsicherheiten bei den Turnenden (Übungen) und den Anstössern (Unsicherheit im Programm). Das Kompliment an uns: "Super das der grösste Turner (ca. 1m 90cm) und die kleinste Turnerin (ca. 1m 45cm ==>schätzung) es schaffen synchron zu turnen".

Fazit der Leiterin: Zufrieden mit dem Stand des Programms zum momentanen Zeitpunkt (Sieht auf dem Video gar nicht so schlecht aus).  Aber ja, wir haben am Trainingsweekend vom kommenden Wochenende noch einiges an Sicherheit, Sauberkeit und Choreografie vor uns. Änderungen zum 2. Musikstück wurden bereits in Angriff genommen.

 

 

Drucken E-Mail

Schaukelring Saison 2016

Das Schaukelringteam hat die ersten Trainings im Jahr 2016 hinter sich.

- 29 Turnende und 1 Mitturner

- 1 Leiter, Hilfsleiter für spezielle Elemente, und Hilfsleiter für Musik und Zählen :-)

- 4 Anschieber

- 4 Minuten 52 Sekunden neue Musik

- neues Programm

- 44 Jahre altersunterschied und manchal sogar 53 (wenn ich richtig Rechnen kann :-)

Damit wollen wir am Sichtungstag am 22. April erstmals vor den prüfenden Augen der Wertungsrichter antreten.

Noch haben wir einiges vor uns, sind aber voller Motivation und mit viel Freudeam trainieren.

 

Drucken E-Mail

Eintracht Cup im Geräteturnen

 

Rund 300 Turnerinnen und Turner aus den Kantonen Solothurn und Aargau zeigten am Samstag
22. August 2015 in Balsthal hochstehende Geräteturnübungen. In der anspruchsvollsten Kategorie K7 setzten sich Stefanie Fretz vom Getu Uerkheim und Philipp Jehle vom TV Kaufleute Solothurn durch.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

 Logo Turnverein Balsthal