Turnverein Balsthal

Jugitag 2021: Stütze, schwinge, lande…

…mir si fit, mir si guet, mit hei TVB im Bluet!
Trotz minimaler Trainingsvorbereitung reisten neun Turner/-innen vom Ressort Gerätetturnen am 5. Juni 2021 nach Egerkingen an den regionalen Jugendsporttag, um ihre Übungen erstmalig in diesem Jahr den Wertungsrichtern zu zeigen.

Draussen regnet es die ganze Zeit, in der Halle interessiert das niemanden. Das nennt sich Vorteil! Die Mädchen und Jungs zeigen ihre Übungen elegant an den verschiedenen Geräten. Die Wertungsrichter werden von einigen Turner/-innen auch überzeugt, so dürfen wir stolz vermelden, dass wir mit vier Podestplätzen nach Hause gehen.
Paula Schmid erturnt sich in der Kategorie 1 den zweiten Rang mit einer Note von 34.30. Es folgen Billy Oruç auf Rang 4 mit einer Note von 33.70 und abschliessend Leonie Rölli auf Rang 7 mit der Endnote 33.10.
Bei den Jungs weiss Jonas Freudiger zu überzeugen. Er erturnt sich zweimal die Note 9.05 und wird am Ende mit der Gesamtnote 43.15 in der Kategorie 1 und dem zweiten Rang belohnt. Jesse Oruç erturnt sich ebenfalls eine Bestnote von 9.05 und beendet den ersten Wettkampf in der Kategorie 2 mit der Note 43.65 auf Platz 2. Sein Bruder Leroy Oruç ist eine Kategorie höher und wird ebenfalls mit Silber für seine Leistungen belohnt. Er erturnt sich eine Note von 43.30.
In der Kategorie 3 der Mädchen sind Alena Gasser und Joëlle Freudiger am Start. Es läuft leider noch nicht ganz alles rund – aber sie beide kämpfen um jeden Zehntel. Ihre Betreuerin Noé muss zwar mal eingreifen, aber grobe Stürze können vermieden werden. Sie teilen sich den 5. Rang mit der Note 31.95.
Ladina Dietschi darf in der grossen Gruppe der Mädchen starten, in der Kategorie 4. Mit der Note 32.15 beendet sie den Wettkampf auf dem 9. Rang.

Aufgefallen ist beim Wettkampf, dass die Reckübungen bei den startenden Kindern noch nicht ganz ausgereift ist. Dafür haben sie Fortschritte im Sprung gemacht. Der nächste Wettkampf der Jungs, der Eintracht Cup in Balsthal, wurde bereits abgesagt, so bleibt den Jungs in diesem Jahr (hoffentlich) noch die Turnerunterhaltung – wo sie bestimmt auch wieder ihr Können zeigen können. Die Mädchen haben die Möglichkeit am 18. September 2021 an den Herbstmeisterschaften der Turnerinnen in Lohn-Ammannsegg erneut ihre Übungen zu zeigen – hoffen wir, dass die Trainingseinheiten bald wieder erhöht und Verbesserungen erreicht werden können.

Tanja Freudiger

Hier der Link zu den Fotos

Schweizermeisterschaften Einzelgeräteturnen 2018

IMG 20181118 WA0002

 

Während in Balsthal die Mehrheit der TVB – Mitglieder, deren Eltern und Fans der ersten Vorstellung der TUH #Grimm entgegenfieberten, trainierte Tatjana auf den Saisonhöhepunkt im Einzelgeräteturnen hin.

Denn, während im Kultursaal spannende, spektakuläre und märchenhafte Programme dargeboten wurden, vertrat Tatjana den TV Balsthal in Dietikon an den Schweizermeisterschaften.

Tatjana startete vor vollen Zuschauerrängen, darunter ihre Familie und Noe, am Sprung. Sie musste als erste Turnerin der Abteilung starten. Leider klappt Sprung im Moment nicht gerade wunschgemäss. Dementsprechend auch die erste Note: 8.35. Tatjana liess sich davon jedoch nicht aus der Ruhe bringen und zeigte an den weiteren Geräten Reck 9.10 (18. beste Reck Note), Boden 9.20 (21. beste Boden Note) und Ring 8.90 sehr gute Übungen.

Sie durfte danach in der Kategorie 7 Turnübungen auf höchstem Niveau geniessen, bevor Sie um fast 21 Uhr an der gut organisierten Siegerehrung teilnehmen durfte.

Mit 35.55 Punkten belegte Tatjana in der Kategorie 5 den  41.Rang und ist somit die 41 beste Turnerin der ganzen Schweiz.

Herzliche Gratulation Tatjana zu deiner Leistung!

Danke deiner Familie und Noe für`s mitfiebern und herzlichen Dank an alle, die trotz  #Grimm ein klein wenig an dich gedacht, Daumen gedrückt oder nachgefragt haben wie es dir ergangen ist.

 

Karin Flückiger 20181121 202047Karin Flückiger 20181121 202047

 

SMM GETU Winterthur 2018

SMM Mannschaft K5

Am vergangenen Wochenende war es soweit.

Noe und Tatjana durften mit Ramona Huwiler (Wolfwil), Von Ballmoos Nadine (TV Kaufleute Solothurn) und Anna- Lea Gerster (Breitenbach) den Solothurner Turnverband an den Schweizermeisterschaften Mannschaften in der Kategorie 5 vertreten.

Viele Zuschauer, Einmarsch im Schweinwerferlicht und Nebel. Auf jeden Fall sehenswert und doch etwas anders als an allen anderen Wettkämpfen durchs Jahr.

Da kann man schon ein wenig nervös werden.

So starteten die Turnerinnen auch am Boden, mit kleinen, unnötigen Patzern (beispielsweise beim Aufstehen nach der Rolle oder beim Bögli).  Neben einer 9.25 von Anna-Lea lagen die restlichen Noten knapp unter 9.  An den Ringen gelang den Turnerinnen zwar alles recht gut, aber die wirklich guten Übungen fehlten, so bliben die Noten alle knapp unter 9.00. Am Sprung klappte dann eigentlich nichts wie noch im Einspringen, vom abgebrochenen Anlauf über einen Sturz war alles dabei und die Noten entsprehend tief. Am Reck konnten sich die Turnerinnen dann aber fangen, nochmals steigern und zeigten was sie eigentlich  leisten können. 9.30/9.20/9.15/9.10 die Noten welche in die Wertung kamen.

Die Mannschaft klassierte sich als 16. von 22 Mannschaften.

Für die Turnerinnen (und Betreuer) war es aber auf jedenfall ein tolles Erlebnis, eine gute Erfahrung und hat es viel Spass gemacht.

Herzliche Gratulation den Turnerinnen, schön durfte ich dabei sein.

 

Leiterausflug GETU 2018

PHOTO 2018 09 26 19 50 48

Am Samstag, 22. September trafen sich 1 Fahrer mit Bus, 2 erfahrene Leiterinnen und 8 die dies werden möchten ;-)  zum Leiterausflug.

Weiterlesen

 Logo Turnverein Balsthal