Turnverein Balsthal

Letztes Skiweekend Geräteturnen

Vom 12. bis 14. Januar fand das Skiweekend des Ressorts Geräteturnen in Sörenberg statt.

Aufgrund der allgemeinen Wetterlage war man sehr gespannt, wieviel bzw. ob es überhaupt Schnee habe: Bei der Ankunft am Freitagabend war in der Dunkelheit jedenfalls nicht sehr viel weiss in der Landschaft auszumachen. Doch das kümmerte die GeräteturnerInnen und einige „Gäste“ (aus anderen Ressorts) vorerst noch wenig, richteten sie sich doch erst im Lagerhaus ein und freuten sich auf das „Spaghettiznacht“ und gemütliche Beisammensein: Ein unterhaltsamer und lustiger Abend mit verschiedenen Spielen war schnell um.

Nach einem – relativ - frühen Morgenessen machte man sich bei herrlichem Wetter durch die grüne Landschaft auf zur Talstation der Gondelbahn. Es waren tatsächlich zwei Skilifte offen und die Pisten, notabene aus Eis (am Nachmtittag „Sulz“) und Wiese bestehend, befahrbar. Doch das tat der Freude keinen Abbruch und alle machten mindestens die erste Abfahrt mit. Die strahlende Sonne und den blauen Himmel genossen alle: die einen noch etwas länger auf den Brettern, die anderen entsprechend den Verhältnissen bereits früh auf der Terrasse eines Restaurants. Lustig war es allemal: Gemütliches Plaudern, Jassen, „Schoggi essen“, Kaffetrinken, etc. Einziger kleiner Wehrmutstropfen: Adi Heutschi rutschte das Snowboard unter den Füssen weg und er musste seine (mittlerweile wieder verheilten) Gesichtsschürfungen verarzten.

Als es dann schattig wurde, begab man sich gemeinsam zur Bergstation der Gondelbahn ins Apres-Ski: Die letzten Sonnenstrahlen sowie eine Guggenmusik sorgten für einen gelungenen Abschluss! Ein weiteres Highlight war das Abendessen: Selbstgemachte Minipizzas aus dem Racletteofen!

Schon bald brach die Nacht herein und die TeilnehmerInnen vergnügten sich wieder bei diversen Gesellschaftsspielen. Da am Sonntag aufgrund der prekären Verhältnisse niemand mehr auf die Piste wollte, beschloss man kurzerhand, auszuschlafen. So wurde es bei den einen oder anderen am Samstagabend noch etwas später.

Am Sonntagmorgen kam dann das grosse Putzen, welches aber dank der Mithilfe aller speditiv erledigt werden konnte. Einzelne nutzten dann den „frei gewordenen“ Sonntagnachmittag noch für ihre Aufgaben und Pflichten zu Hause, der Rest traf sich noch in Dulliken zu einem Bowlingspiel.

Trotz der – vor allem für die Skigebiete tragischen – prekären Schneeverhältnisse war es ein sehr schönes und vor allem lustiges Wochenende.

Dies war das letzte Skiweekend des Ressorts Geräteturnen in diesem Rahmen. Regula Straub und Sarah Schwller haben diesen, Alex Freudiger zahlreiche vorjährige solche Anlässe durchgeführt. Ihnen ein herzliches Dankeschön! Zu den Bildern gehts [HIER]

 Logo Turnverein Balsthal