Turnverein Balsthal

Das erste Saisonziel erreicht: Inter-Aufstieg!

u15 aufstieg
Samstag, 16. Dezember 2017. Die U15-Spielgemeinschaft des TV Balsthal und des HV Oensingen steigt in die Interregionale-Spielklasse auf. Im Entscheidungsspiel um den Aufstieg besiegte das Team in heimischer Halle die Gäste von Handball Birseck deutlich 48:22.

Die U15 erwartete gegen Handball Birseck ein echtes Spitzenspiel. Die ungeschlagenen Balsthaler trafen als Tabellenführer der Gruppe 10 auf den Ligaprimus der Gruppe 12. In einem einzigen Spiel sollte sich entscheiden, wer in die Inter-Kategorie aufsteigen sollte. Und es wurde für den TVB-Nachwuchs zu einer wahren Machtdemonstration! Die Einheimischen starteten nämlich hervorragend in die Partie. Nach knapp 10 Minuten dominierten sie bereits die Gäste aus dem Baselbiet klar; der Spielstand zu diesem Zeitpunkt: 8:1. Auch wenn die Gastgeber nun sichtlich zwei Gänge zurückschalteten, wirklich knapp kamen die Birsecker nicht mehr an die Balsthaler heran. Im Gegenteil: Bis zur Pause hatte das Team von Trainer Andreas Bucher den Vorsprung auf 21:10 ausgebaut.

Auch nach der Pause spielte das Heimteam seine Überlegenheit weiter aus. Dank 14 Toren von Moritz Bucher und je neun Treffern von Nikola Pantelic und Felix Businger gewann die HSG Balsthal (-Oensingen) gegen Handball Birseck deutlich 48:22.

Für den TV Balsthal ist der Inter-Aufstieg der grösste Erfolg in der jüngeren Geschichte. Gemeinsam mit dem HV Oensingen spielen nun zwei Teams im Leistungssportbereich. «Ich bin extrem stolz auf die Junioren und bin dankbar für die beiden hervorragenden Trainer in dieser Mannschaft», meinte Marc Bruder, Ressortleiter Handball des TVB. Und auch Andreas Bucher, Trainer der U15 zeigte sich zufrieden: «Wir haben konzentriert gespielt und verdient gewonnen. Den Aufstieg hat sich das Team verdient.»

 

Telegramm:

U15: HSG Balsthal – Handball Birseck 48:22 (21:10).
 Oensingen, Bechburg. – 108 Zuschauer. – SR: Klaus Gfeller.  – Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Balsthal, keine gegen Birseck.

HSG Balsthal: Viktor Pantelic, Lukas Heutschi; Sandro Ackermann (6), Alexis Aeberhard, Rico Beth (3), Moritz Bucher (14), Felix Businger (9), Matteo Manduca, Philipp Meyer (7), Filip Pantelic, Nikola Pantelic (9). – Offizielle: Andreas Bucher, Aleksandar Pantelic, Joël Müller.

Handball Birseck: Luc Fey (1), Valentin Kunzelmann (1); Niko Burgermeister, Mitja Correns (1), Cedric Erni, Yanik Erni (4), Luc Fischer (3), Tobija Meyer (1), Silas Rediger (5/2), Benjamin Strasser (2), Anna von Capeller (4), Jari Wellauer, Janis Wittlin. – Offizielle: Marie-France Berger, Andreas Hauser, Luis Meyer.

Bemerkungen: TVB ohne Joël Müller (verletzt) und Lukas Niederer (abwesend).

/dc

 Logo Turnverein Balsthal