Turnverein Balsthal

Spieltag 23. November 2019

WhatsApp Image 2019 11 24 at 12.17.39

09:30 – Sportlereingang Haulismatt – Eintritt in die Halle und man hat den Duft von frischem Kaffee in der Nase die gute Laune steigt. Erstklassig ist der Verkaufstand eingerichtet. Da kann man sich ja nur was Gutes gönnen. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an das motivierte Standteam, das immer mit Freude und Leidenschaft dabei ist.

Erstes Spiel des heutigen Tages - die Kleinen waren an der Reihe. Unsere U15 trat mit einem 7 Spieler Kader gegen das deutlich bessere HBC Büren an. Mit einem so knappen Kader sieht der Endstand die Balsthaler  gar nicht so schlecht aus! Vor allem in der zweiten Halbzeit lieferten die Balsthaler bessere Gegenwehr! Endstand 15:38 für Büren.

Nach den Junioren waren die Juniorinnen FU14 Inter des HSG Oensingen dran. Sie traten gegen Handball Emmen an. Nach einer spannenden ersten Halbzeit stand es 11:13 für die Emmener Mädchen. Können die Oensiger Mädchen noch einmal was herausholen und das Spiel drehen? Nein die Energie war aufgebraucht und Emmen erhöht seinen Vorsprung bis zum Schlusspfiff auf 25:35.

image00001

Ein spannendes Spiel steht bevor die FU16 Inter von Oensingen bestritt das Spiel gegen Nordwest. Guter Spielfluss gute Ideen und einfach schöner Handball konnte man sehen. Nach den ersten 30 Minuten stand es hart erkämpft 7:9 für Nordwest. Zweite Halbzeit begann und die Mädchen machten es spannend. Oensingen ein Tor, dann Nordwest wieder der Ausgleich. Dies zeigte sich weiter bis 5 Minuten vor Schluss. Nordwest verschoss und der Führungstreffer für Oensingen wäre möglich gewesen. Doch leider konnte keiner dieser 3-4 Würfe ohne Gegentor verwertet werden. Trotz gehaltenen Penalty von Julia, konnte man den Führungstreffer nicht erzielen und somit ergab sich ein Schlussresultat von 18:19 knapp für Nordwest.

image00002

Die Herren waren an der Reihe unser Zwöi spielte gegen das etwas ältere PSG Lyss 3. Die Spieler waren heiss und die Coach Ansage klar wir müssen Tempo spielen und somit die älteren Lysser ausser Atem bringen. Gesagt getan. Man konnte viele schnelle Angriffe auslösen und so einfache gute Tore erzielen. Die Lysser wussten sich zu helfen und konnten bis zur Halbzeit mit dem schnellen Tempo mithalten. Halbzeitresultat 18:17 für unser Zwöi. Zweite Halbzeit begann und wieder war Tempo gefragt! Dies funktionierte super und je länger das Spiel dauerte desto weniger konnten die Lysser dagegenhalten. Konter um Konter hat Nicolas Volken unser Söldner aus dem Baselbiet verwertet und somit stand es nach 60 Minuten mit einer geilen Teamleistung und vollem Einsatz aller Spieler 31:27 für die Balsthaler B-Town Snakes!

image00003

Vor dem Spiel der ersten Mannschaft dürfen sich unsere U17 Inter Junioren unter Beweis stellen. Bisher leider kein Sieg und auch dieses Spiel stellte sich eher als schwierig heraus. Die Mannschaft war in der Tabelle deutlich besser plaziert und dies zeigte sich auch auf dem Feld. Trotz guter Leistung gelang es der U17 nicht an die Espoirs heran zu kommen. Schlussresultat 29:42.

image00005

Ein Spiel auf Augenhöhe gegen Espace. Unser Eis trat gegen die gleich gute Mannschaft Espace an. Mit einem guten Start und Disziplin konnte das Eis ein Vorsprung von 5 Toren erzielen. sEis konnte aber diese Leistung nicht halen und mit einer Flaute vor der Halbzeit stand es 18:15. „Es war angerichtet“ sagte das Trainerteam. sEis musste es nur noch nach Hause tragen. Mit Freude am Spiel und guten Aktionen kann das Eis den Vorsprung auf 7 Tore ausbauen. Nach einer harten Aktion im Konter gegen unseren Flügelblitz Cirill flog einer der Espace direkt Rot raus. Dies war dann der Entscheid könnte man denken doch die Espace trumpften nochmals auf und sEis machten die Tore vorne nicht somit gelang es den Espace den Vorsprung auf 4 Tore zu reduzieren. Verdient und erschöpft feierte man den Sieg von 32:28.

image00007

Die Dritte Halbzeit

Der Tag war aber nach einem spannenden und guten Spiel noch nicht zu ende. Die ganze Handballfamilie ging mit 70 Personen noch in die Eintracht mit dem Motto „Füll die Eintracht!“ zum Abend essen, bei einem kühlen Bier und CordonBleu liess man den erfolgreichen Tag ausklingen. Und wie immer in der Eintracht Balsthal verwöhnte uns Marcel mit einem super Essen!

Silas

Danke für die unglaubliche Unterstützung, ein Spiel ohne Fans wäre wie Handball ohne Ball.
Wir freuen uns auf weitere erstklassige Tage mit Euch!

 Logo Turnverein Balsthal