Turnverein Balsthal

Jahresbericht Ressort Handball 2005

Das Jahr 2005 startete für das Ressort Handball mit der Teilnahme am traditionellen Chluser-Märet. Das interne OK liess sich wieder etwas ganz besonderes einfallen. Das Motto "Mexican" lockte viele Personen in den gemütlichen Schlosskeller. An der Handball-Bar konnten mehrere leckere Drinks ausprobiert werden.

Aktivmannschaft
Die Saison 2005/2006 begann für die Aktivmannschaft mit einigen Erfolgen. Sie verteidigte beim Turnier in Berikon ihren im letzten Jahr errungenen Turniersieg erfolgreich. Auch im Regionalcup zeigte sich die aufsteigende Form der erfolgshungrigen Balsthaler Mannschaft. Mit zwei hart erkämpften Siegen erreichte man den Achtelfinal des Regionalcups und musste sich dort der starken 3-Liga Mannschaft vom TV Endingen geschlagen geben. Die Vorrunde der laufenden Meisterschaft schloss die Aktivmannschaft mit dem souveränen 2. Platz in ihrer Gruppe ab. Somit qualifizierte sie sich für die Meistergruppe, in welcher die Balsthaler Mannschaft ab Januar 06 um den Aufstieg in die 3-Liga kämpfen wird. Als weiterer Höhepunkt erhielt die Aktivmannschaft ein neues Dress. Ganz herzlichen Dank an die beiden Sponsoren Albani Sport GmbH in Balsthal und der Carrosserie Muster&Müller AG in Oberbuchsiten.

Junioren U17
Mit rasanten Schritten entwickeln sich die Spieler der U17-Mannschaft zu Persönlichkeiten. Durch die erfolgreiche Leitung von Max Spaar und Christian Müller sind die Junioren zu einem Team zusammengewachsen und haben sich technisch weiter verbessert. Die Vorrunde der aktuellen Meisterschaft wurde auf dem 9. Platz abgeschlossen.

Junioren U15
Unsere Jüngsten starteten dieses Jahr neu in der U15-Meisterschaft. Die körperlichen und spielerischen Differenzen zu den besten U15-Mannschaften sind noch sehr gross. Mit einem Sieg aus sechs Spielen plazierten sich unserer Youngsters auf dem 6. Platz von sieben Mannschaften. Erfreulicherweise wuchs das Kader der U15-Mannschaft unter der Leitung von Marc Bruder und Marcel Bünder stetig an. So trainieren zur Zeit regelmässig 15-20 Junioren zusammen. Spiel und Spass und das Fördern von Gemeinschaft werden in dieser Stufe ganz klar Ober die Leistung gestellt.

Die Spielzeiten unsere Mannschaften können jeweils der Homepage www.hrvagplus.ch entnommen wird. Alle Mannschaften freuen sich Ober Balsthaler Fan-Unterstützung. Abschliessend möchte ich mich bei den Juniorentrainern Max Spaar, Christian MülIer, Marc Bruder und Marcel Bünder, dem Aktivtrainer Stefan Denk und unserem Ressortleiter Mladen Ninic für die tolle und nicht immer ganz einfache Arbeit danken, die sie für den ganzen Verein und speziell natürlich für den Handballsport in Balsthal leisten. Ebenfalls danken möchte ich allen, die in irgendeiner Weise zur Weiterentwicklung des Ressorts Handball beigetragen haben.

 Logo Turnverein Balsthal