Turnverein Balsthal

Trainingsweekend der Handballer

Bereits zum dritten Mal führten wir am Wochenende vom 10./11. August unser Trainingsweekend durch. Es hat uns immer wieder gezeigt, dass dies ein wichtiger Bestandteil der Vorbereitung auf die kommende Saison ist. Nach zwei Trainingsweekends in Spiez waren wir dieses Jahr in Interlaken zu Gast. Die Dreifachhalle Bödeli bot uns ideale Trainingsbedingungen. Auch das ziemlich schlechte Wetter konnte uns daher nicht stören. Mit zwei Trainingseinheiten zu je zwei Stunden, sowie einem integrierten Trainingsspiel gegen den HC Langnau war der Samstag reichlich ausgefüllt. Unser Trainer, Richard Allemann, forderte uns mit interessanten und lehrreichen Trainings. Das Spielerische, vor allem aber das Kräftemessen zwischen Aktiv- und Juniorenmannschaft, kam sicher auch nicht zu kurz.

Um den Teamgeist zu fördern, organisierten wir am Samstagabend ein Jass- und Kegelturnier. Einige konnten hier auch ihre Talente neben dem Spielfeld unter Beweis stellen. Wie man auf der Rangliste sehen kann, kamen aber einige bekannte Jassexperten nicht so ganz auf ihre Rechnung. Da am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr schon wieder die erste Trainingseinheit auf dem Programm stand, ging der Samstagabend dementsprechend auch gesittet aus.

Mit bereits ziemlich müden Knochen nahmen wir am Sonntag unsere restlichen zwei Trainingseinheiten in Angriff. Nochmals feilte unser Trainer an technische Einzelheiten und überraschte uns mit konditionellen Leckerbissen. Die meisten waren dementsprechend froh, als wir am Nachmittag die Heimfahrt antraten. Ein herzliches Dankeschön den Organisatoren Patrick Gugelmann, Fabian Müller und Christian Müller sowie unserem Trainer Richard Allemann.

Die Bilder zu diesem Anlass findet Ihr [HIER]

 Logo Turnverein Balsthal