Turnverein Balsthal

Jahresbericht 2004 des Ressorts Handball

Auch das Jahr 2004 startete für das Ressort Handball mit der Teilnahme am traditionellen Chluser-Märet. Das interne OK liess sich wieder etwas ganz besonderes einfallen. An der Handball-Bar konnten wieder viele leckere Drinks ausprobiert werden. Mit dem erreichten Umsatz konnte man auch in diesem Jahr sehr zufrieden sein. Besten Dank den Organisatoren für die tolle Arbeit. Ein besonderer Anlass durfte im September durchgeführt werden. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum des TV Balsthal, wurde der Schlossgarten gesäubert, gemäht und wieder aufgeforstet. Dies als kleines Dankeschön an die Einwohnergemeinde Balsthal für die grosszügige Unterstützung.

Aktivmannschaften
In der vergangenen Saison konnten die beiden Aktivmannschaften trotz schlechter Vorrunde in der Rückrunde noch einige Spiele gewinnen. Balsthal 1 beendete die Saison auf dem 6. Platz, Balsthal 2 auf dem 7. Platz in ihrer Gruppe. Leider mussten wir am Ende der Saison Abschied nehmen von unserem Trainer Richard Allemann. Wir danken ihm nochmals herzlich für sein grosses Engagement. Neu wird die Aktivmannschaft von Stefan Denk und Grolimund Urs trainiert. Ihr Wirken konnte bereits im ersten Vorbereitungsturnier in Berikon bewundert werden, welches die Aktivmannschaft souverän gewinnen konnte. In der aktuellen Meisterschaft, die Ende September begonnen hat startet die Aktivmannschaft nur noch mit einem Team.

Juniorinnen U15
Leider mussten wir nach Beendigung der Handballsaison 2003/2004 die Juniorinnenmannschaft auflösen. Trotz intensiver Suche war es nicht möglich, den Wegfall von einigen Spielerinnen zu kompensieren. Wir danken den Juniorinnen für ihren Einsatz in den letzten beiden Jahren und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

Junioren U15
Die Saison 2003/2004 konnte auf dem 2. Platz abgeschlossen werden. In den ersten 5 Spielen der aktuellen Saison konnten in 5 Spielen 4 Siege und ein Unentschieden gefeiert werden. Durch die erfolgreiche Leitung von Max Spaar sind die Junioren zu einem Team zusammengewachsen und haben sich technisch enorm verbessert. Dies wirkt sich dementsprechend auf die Resultate aus. Aufgrund der grossen Motivation innerhalb der Mannschaft und der guten Zusammenarbeit mit der Sportkommission Balsthal konnten ab Oktober jeweils zwei Trainings pro Woche durchgeführt werden.

Junioren U13
Unsere Jüngsten durften in der aktuellen Handballsaison zwei Turniere bestreiten. Ein zweiter und ein dritter Platz bei jeweils vier Teilnehmern konnten verbucht werden. Unter der Leitung von Marc Bruder entwickeln sich die Junioren stetig weiter. Spiel und Spass und das Fördern von Gemeinschaft werden in dieser Stufe ganz klar über die Leistung gestellt. Seit Oktober wird für die Junioren U13 ebenfalls ein zweites Training pro Woche durchgeführt.

Abschliessend möchten wir uns bei den Juniorentrainern Max Spaar, Christian Müller und Marc Bruder sowie den Aktivtrainern Stefan Denk und Urs Grolimund für die tolle, nicht immer ganz einfache Arbeit danken, die sie für den ganzen Verein und speziell natürlich für den Handballsport in Balsthal geleistet haben. Ebenfalls danken möchten wir allen, die in irgendeiner Weise zum Gedeihen des Ressorts Handball beigetragen haben.

 Logo Turnverein Balsthal