Turnverein Balsthal

TVB-Mitglieder werden höchste Handballer in der Region

Der Vorstand des HRV AG Plus mit dem abtretenden Präsidenten Willi Hediger

Der Vorstand des Handball-Regionalverband Aargau Plus (HRV AG+), zu dem der Turnverein Balsthal und der Handballverein Oensingen angehören wird per 30. Mai zurücktreten. Als Nachfolger wurden am 16. März 2016 die beiden TVB Mitglieder Maximilian Geier und Dimitri Costa gewählt.

Am 15. März 2014 wurde an der Delegiertenversammlung des Schweizerischen Handballverbands (SHV) die Struktur 2020 beschlossen. Gemäss dieser Struktur sollen die heutigen Regionalverbände die Verantwortung über den Spielbetrieb und die damit verbundenen Aufgaben an den SHV übertragen. Die bestehenden acht Geschäftsstellen werden aufgelöst und an drei zentralen Geschäftsstellen (Olten/Bern/Winterthur) zusammengeführt.

Der bisherige Vorstand des HRV AG+ hat per Ende Saison 2015/16 den Rücktritt bekanntgegeben. Somit stellte sich an der ausserordentlichen Delegiertenversammlung vom 16. März 2016 die Frage der Nachfolge. Maximilian Geier und Dimitri Costa stellten sich als Nachfolger zur Verfügung und wurden einstimmig gewählt.

Dimitri, der bei uns im Verein als Allrounder bekannt ist und bereits seit zwei Jahren im Vorstand des Ressort Handball im TV Balsthal arbeitet, wird das Präsidium des HRV AG+ übernehmen.

Max, der bereits als Präsident des HV Oensingen amtet, wird ihm im Vorstand unterstützend zur Seite stehen. Ein drittes Mitglied, vorzugsweise von einem der „grossen“ Vereine im Verband wird aktuell noch gesucht.

HRV Logo

 

 Logo Turnverein Balsthal