Turnverein Balsthal

Juniorenlager Tag 1: Eine Reise nach Hollywood

Die Handballer schwangen an der Hollywoodparty das Tanzbein.
Das lange Warten hatte schliesslich ein Ende! Am Sonntagmorgen ging es endlich los ins Juniorenlager. Kurz nach 10 Uhr besammelten sich über 30 Kinder, begleitet von ihren Eltern, am Bahnhof in Balsthal. Anschliessend nahm der Handball-Nachwuchs mit dem Zug die Reise nach Hergiswil in Angriff. Doch dort kam er nie an...

Stattdessen fanden sich die Kinder zwei Stunden später vor dem Lagerhaus in Hollywood wieder, dem Ort, an dem Lagergeschichte geschrieben werden soll. Nach dem Einbuffen in die Unterkunft erhielten sie Besuch von fünf Schauspielern, die momentan aber leider nur mässig erfolgreich sind. Um die Darsteller wieder auf die Erfolgsspur zu bringen, wurden die Kinder gebeten, die Filmkünstler zu unterstützen. Doch noch bevor sie die ersten nötigen Schritte einleiten konnten, mussten sich die Lagerteilnehmer erstmal stärken: bei Riz Casimir wurde das weitere Vorgehen besprochen.

Hollywood wäre nicht Hollywood, wenn es nicht jeden Abend eine Party gäbe. So gingen Schauspieler und Jungschauspieler gemeinsam nach dem Abendessen auf eine der berühmten Hollywoodpartys, wo sie bis tief in die Nacht hinein feierten ...

Die Lagerteilnehmer beim Dessert rund um Lagerleiter Silas Roos (Mitte).

Drucken E-Mail

 Logo Turnverein Balsthal