Turnverein Balsthal

Jugitag vom 31. Mai und 1. Juni 2008

1. Das Ressort Jugend:

Am Samstagmorgen starteten wir voller Spannung zum
Jugitag, welcher dieses Jahr in Matzendorf durchgeführt wurde.
8 Jugeler von Balsthal konnten sich in den Leichtathletikdisziplinen
Weitsprung, Ballwerfen und 60 m- oder 80 m-Sprint mit den
anderen Jugeler von Thal und Gäu messen.

Folgende Athleten durften ein Diplom mit nach Hause nehmen:
Haefeli Raphael und Hirschi Jeremy jeweil mit dem 5. Rang
und Banjamin Fluri mit dem 9. Rang.


Am Sonntag spielten wir am Vormittag Kastenball und am
Nachmittag Ball über die Schnur.
Nach gutem Start und jeweils knappen Resultaten schaute
am Schluss trotz grossem Kampfgeist “nur“ der 2. letzte Rang heraus.

Müde und mit klaren Zielen für nächstes Jahr ging der Jugitag zu
Ende und bleibt vor allem wegen dem guten Wetter und der guten
Organisation allen in Guter Erinnerung.

Danke allen für den grossen Einsatz und die Unterstützung vom
angereisten Publikum.

Merci Marcel, der sich als Kampfrichter für die beiden Tage zur Verfügung
gestellt hat, für deinen Einsatz.


2. Das Ressort Geräteturnen:

Der Jugitag in Matzendorf ist immer ein sehr spezieller Wettkampf: In einer einzelnen Turnhalle stehen fünf Geräte, 60 Turnerinnen und jede Menge Zuschauer. Des Weiteren ist es als Jugitag ein Wettkampf mit nur wenigen TurnerInnen. Starten doch nur die Vereine von Matzendorf, Wolfwil, Lostorf und natürlich Balsthal.
Hier der Bericht von den zwei K4 – Turnerinnen Izel und Ivana:
„Am Morgen um 10.15 Uhr starteten die K1 Turnerinnen. Si hatten danach um 13.00 Uhr Rangverkündigung. Danach kamen die K2 Turnerinnen die um 11.15 Uhr starteten. Mit ihnen hatten auch die K3Turnerinnen Wettkampf. Nach ihnen waren wir, die K4 Turnerinnen, und alle Jungs vom K1 – K4 am Start. Die Halle war viel zu klein. Der Wettkampf ist uns nicht gut gelungen, aber dafür haben sich die K1 durchgeschlagen. Florian war 2. geworden und Lars 3. An dem Tag war auch der Jugitag. Deswegen waren ganz viele Kinder da. Jasmin vom K3 war 4. geworden und damit knapp am Podest vorbei. Der Wettkampf war eigentlich gut gelungen.“
Der Jugitag ist wohl der einzige Wettkampf wo der Turnverein Balsthal im Geräteturnen das grösste Kontingent stellen kann. So waren die Hoffnungen sicher gross, dass einige Medaillen und Auszeichnungen erturnt werden können. Gleichzeitig war es eine Herausforderung, nebst den drei Wertungsrichterinnen genug Betreuerinnen zusammenzubringen.
Trotz dem begrenzten Platz in der Halle (wir können glücklich über unsere Haulismatt sein) war der Wettkampf sehr gut organisiert, so konnten unsere Turnerinnen einen erfolgreichen Wettkampf zeigen. Sicherlich gab es auch einige kleine Patzer, doch waren alle BetreuerInnen mit den TurnerInnen zufrieden.
Dies war der letzte Wettkampf vor den Sommerferien für die jungen TurnerInnen. Erst im Herbst werden noch die Herbstmeisterschaften in Lohn und Wolfwill stattfinden.



Auszug aus der Rangliste von TurnerInnen mit Auszeichnung / Medaille

K1 Turnerinnen
4. Baumgartner Rahel
5. Enenco Alona
6. Dähler Jasmin

K2 Turnerinnen
6. Gasser Katja
7. Heutschi Kirsten
9. Egli Fabienne

K3 Turnerinnen
4. Wälchli Jasmin
7. Uebelhart Lara

K1 Turner
2. Schwaller Florian
3. Richartz Lars

K4 Turner
2. Wälchli Roger


Zu den Bildern der Jugendriege [HIER]
Zu den GETU-Bildern [HIER]

 Logo Turnverein Balsthal