Turnverein Balsthal

Jahresbericht 2001 der Leichtathletikriege

Das vergangene Jahr stand ganz im Zeichen von zahlreichen Umstrukturierungen. Anfangs Mai trat ich mein Amt als Verantwortlicher der Leichathletik-Riege an. Zu diesem Zeitpunkt gehörten die ersten Erfolge der LAR bereits der Vergangenheit an. Gemeint sind die zahlreichen guten Platzierungen, die unsere Läufergruppe an diversen Laufveranstaltungen und Crossläufen erreicht haben.
Nur einen Monat später stand mit den Kantonalen Einkampfmeisterschaften ein weiterer wichtiger Anlass bevor. Mit rund 30 angemeldeten LeichtathletenInnen startete unsere Riege mit einem beachtlichen Teilnehmerfeld. So ist es auch nicht erstaunlich, dass wir in der Folge mit einigen Medaillen in der Tasche zurückkehren konnten. Dies, obwohl uns Petrus an diesem Wochenende nicht wohl gesinnt war und die Laufbahn gelegentlich in ein Planschbecken verwandelte. Folgende AthletenInnen konnten sich unter den ersten drei Rängen klassieren: Carla Spielmann, Reto Dietiker, Raphael Schläpfer, Sebastian Allemann, Lea Baumann, Lukas Meyer, Selina Rütti, Michael Ackermann.
Am 7./8. Juli standen für unseren Nachwuchs die Regionenmeisterschaften der Zentralschweiz in Zofingen auf dem Programm. Dabei konnten Elian Baumann (1. Platz 1000m) und Carla Spielmann (3. Platz Speer) hervorragendende Resultate erzielen.

Leider mussten wir im Läuferteam zu Beginn der Sommerferien die kurzfristige Demission unseres Läufertrainers Bruno Probst und damit verbunden, einige Abgänge von LäufernInnen hinnehmen. Es war dann auch eine nicht ganz einfache Aufgabe für Marc Müller, die restlichen AthletenInnen der Läufergruppe im Alleingang zu trainieren. Glücklicherweise konnte im Herbst Verstärkung gefunden werden. Mit Koni Grolimund, Ueli Zimmerli und Cici Martiniello stellten sich drei neue Leiter für den Ausdauerbereich zur Verfügung. Für das Engagement möchte ich Marc und dem neuen Leiterteam recht herzlich danken.

Im besonderen Masse waren wir gefordert, als es um die Organisation einer Bar am Moosfescht 2001 ging. Mit einem tatkräftigen Team ist es uns dann aber auch gelungen, unsere Besucher, zumindest in Gedanken, an die Sandstrände der Karibik zu befördern.

Anfangs September fanden die Nachwuchs-Schweizermeisterschaften in Lausanne und Zug statt. Und auch dieses Jahr gelang es einem Athleten und einer Athletin sich für diesen krönenden Saisonabschluss zu qualifizieren. Selina Rütti erreichte im 3000m-Lauf den hervorragenden 8. Platz und Reto Dietiker schnitt mit einem sehr guten 9. Platz im 1500m-Lauf ab.
Zum Saisonabschluss besuchen unsere LäuferInnen wiederum zahlreiche Laufveranstaltungen und ich wage zu vermuten, dass sie auch dort wieder etliche gute Resultate erzielen werden.

Zum Schluss möchte ich dem gesamten Leiterteam für die tolle Zusammenarbeit danken. Ich freue mich bereits jetzt auf eine erfolgreiche neue Saison.

 Logo Turnverein Balsthal