Turnverein Balsthal

Schweizermeister- und Vizeschweizermeistertitel für Reto Dietiker

Reto Dietiker erkämpfte sich am 28. September an den Schweizermeisterschaften über 10 Kilometer auf der Strasse die Silbermedaille.

Weil Reto aus gesundheitlichen Gründen auf die Teilnahme an den Bahn - Schweizermeisterschaften verzichten musste, beschloss er, sich im Strassenwettkampf zu versuchen. Ein Novum, da der Läufer bisher hauptsächlich Wettkämpfe über mittellange Strecken absolviert hatte. Neu ist auch die Kategorie: Zu alt für die Junioren, muss Reto seit diesem Jahr bei den "Aktiven" oder, wenn angeboten, bei den Espoirs (U23) antreten.

Nach intensivem Training und einem 2. und 4. Schlussrang an zwei Läufen startete Reto an den Schweizermeisterschaften in Wohlen:

Nach einer eher vorsichtigen Startphase im Mittelfeld holte unserer Athlet die sehr starke Konkurrenz (auch die besten Bahnläufer waren vertreten) nach und nach ein, und er kam bis auf dreieinhalb Sekunden an seinen Kollegen und späteren Sieger Stéphane Joly heran. So beendete Reto das Rennen auf dem zweiten Schlussrang als Vizeschweizermeister.

Am 26. Oktober nahm Reto am 11. Internationalen Lausanne - Marathon teil. Im Vorfeld hatte er sich lange Gedanken gemacht, ob er denn ein solches Abenteuer wagen solle.

Mit einem guten Gefühl im Bauch startete Reto, zum ersten Mal überhaupt, schliesslich über die Distanz des Halbmarathons in der Kategorie Espoirs.

Nach einem etwas verhaltenen Start gelang es dem Balsthaler, seine Konkurrenten nach und nach einzuholen. Fünf Kilometer vor dem Ziel war er bereits vorderster Espoir auf dieser ansprechenden Strecke entlang des Genfersees. Im Schlussteil distanzierte er sich noch von der Konkurrenz und beendete das Rennen als Schweizermeister im Halbmarathon!

Reto, der ganze TVB gratuliert dir zu diesen Erfolgen!

 Logo Turnverein Balsthal