Turnverein Balsthal

Das Schlüsselspiel

Abwehr

Im vorneraus wussten wir dass dieses Spiel wegweisendes Spiel sein wird. Der Grund war ganz einfach. Wir, mit bis dahin zwei Siegen und einer Niederlage als Tabellenvorreiter, die Gäste lagen schon am Tabellenende. Wie es sich in den Letzten Saisons immer wieder abzeichnete, machten wir ein starkes Spiel wenn es um stärkere Gegner ging und versagten gegen die schwächeren zusehends.

Nun dies hat sich in diesem Schlüsselspiel gezeigt das wir den Kopf kühl und die Gedanken klar halten konnten. Der Sieg mit 34:22 kam nicht von ungefähr. Die Mannschaft spielte stark und eröffnete früh das Score. In der Defensive mussten wir aber doch noch einiges hinnehmen. Die gegnerische Mannschaft kam viel zu leicht durch die Abwehr und konnte so mit wenig Aufwand immer wieder punkten. Dies änderte sich als Trainer Bruno Hürzeler den Zweiten Goalie Leandro Favaro einwechselte. Der holte Bälle vom Himmel das wir nur staunen konnten, dank dieser Leistung konnten wir mit 15:12 in die Kabine gehen. Die Worte vom Trainer klar und deutlich: Ruhig und Geduldig bis wir die Abschlussmöglichkeit von 100% nutzen können.

Die zweite Halbzeit wurde die Mannschaft frecher, immer öfter fand Ramon Silas am Kreis. Ihr Zuspiel, dem manchmal ein kurzer Herzstillstand folgte, führte zu schönen Toren. Auch Marc B. konnte mit seinen gefürchteten Halbsprungwürfen wieder zu seiner alten Form finden. Die zum richtigen Zeitpunkt ausgeführte wieder Einwechslung von Jonathan „Toni“ Bader ins Tor und die Tore von Silas Roos (9) Marc Bruder (8), Ramon Rubitschung und Marc Haefeli (je 6) brachten uns einen klaren Heimsieg ein.

Die 1. Mannschaft hat nun bis zum 27.Oktober Zeit ihre Defensive zu stärken und noch einige weitere Mängel auszumerzen. Dann geht es weiter gegen Handball Emme.

Auch den andern Mannschaften die an der Heimspielrunde spielen durften gelangten ein Sieg. Einzig die Mädchen Elite U14 erlagen ihren Gegnerinnen.

Auf lehrreiche Trainings, harte Würfe, und bis in einem Monat

B.U.M Buuuuuuuuuuuuuum

Wir danken unseren Matchballsponsoren: 
Bruno Hürzeler, Daniel Flückiger, Dieter Heutschi, Erich Bruder, Marcel Flückiger, Peter Roos, Restaurant Eintracht und Marco Kamber
Vielen Herzlichen Dank!!

HSG Oensingen 36:13 STV Willisau (FU16)

HSG Balsthal 29:22 TV Zofingen (U15)

HSG Balsthal 51:41 HSG SVL (U17)

HSG Oensingen 14:30 KTV Will Kathi (FU14)

TV Balsthal 34:22 HV Surenthal 2 (3. Liga)

Silas RoosSilas RoosSilas Roos

 Logo Turnverein Balsthal