Turnverein Balsthal

TV Balsthal 3. Liga startet mit viel Pech in die Rückrunde.

Mannschaftsfoto Eis 2018 1

Die erste Mannschaft musste in den ersten drei Spielen mit vier Verletzten (auch unser Torwart Toni) und einige Abwesenheiten durch Krankheit zu den Spielen antreten. Die Verletzungen passierten in den Dezemberspielen.

Somit war es für die wenigen Spieler, wir haben ein schmales Kader, sehr schwer einen Erfolg zu verbuchen. Im ersten Spiel wurden wir von PSG Lyss klar in die Schranken gewiesen.

Das zweite Spiel gegen Handball Emme gestaltete sich besser und wir kämpften in der ersten Halbzeit sehr gut und erreichten eine Pausenführung mit 15:13. Leider gab es einige Fehlwürfe in der zweiten Spielhälfte und die Deckung war zu wenig konzentriert, was zur unglücklichen Niederlage mit drei Toren führte.        

Zum dritten Spiel hatten wir uns viel vorgenommen, aber es fehlten wegen Prüfungen weitere Spieler. Jetzt zeigte sich auch, dass wir in den letzten Trainings nur dezimiert trainieren konnten und wir fanden uns nicht mehr zu einer guten Mannschaftsleistung zusammen. HV Olten war uns klar überlegen und unsere einfachen Fehler führten zu Gegentoren. Das Resultat mit 13:29 zeigt klar unsere Leistung im Angriff und Verteidigung.                                                                                                                                                                        

 Resultate

TVB – PSG Lyss 5              24: 38

TVB – Handball Emme       27: 30

TVB – HV Olten                    13: 29

Seit anfangs Februar sind wir wieder fast komplett ohne Verletzten mehr im Training. Leider fehlen ab und zu noch einzelne wegen privaten Abwesenheiten

Doch es stehen uns wieder alle 3 Torwarte zur Verfügung und unsere Topspieler.

Am 23.2. um 14.00 wird das nächste Heimspiel ausgetragen gegen den HBC Büren

In der Vorrunde verloren wir das Spiel und unseren Topspieler Marc Bruder zu Beginn der 2ten Halbzeit, mit 26:18 nach einer Führung von 13:14 Toren. 

Bis 6.4.2019 folgen noch die restlichen fünf Meisterschaftsspiele gegen Gegner, die wir gewinnen können und teilweise müssen. Entscheidend werden unsere Einstellung und der Siegeswille der Mannschaft sein.

 Logo Turnverein Balsthal