Turnverein Balsthal

Kurzeinsatz mit Folgen

Nach einer Doppelparade bei einem Siebenmeter war der Arbeitstag von TVB-Goalie Dimitri Costa bereits beendet.Dienstag 25. Oktober: Glück im Unglück für TVB-Torhüter Dimitri Costa im Regio-Cupspiel gegen die Siggenthal-Rookies. In der 42. Minute wurde er für einen Siebenmeter erstmals eingewechselt, parierte den Strafwurf, sowie den Nachwurf. Bei der zweiten Intervention stürzte er jedoch unglücklich auf die linke Schulter und musste das Spielfeld mit schmerzverzerrtem Gesicht verlassen. Die ärztliche Untersuchung ergab - entgegen den Befürchtungen - keine Sehnenverletzung, sondern "nur" eine starke Prellung im Schulterbereich. Er wird mindestens zwei Wochen pausieren müssen. Kleiner Trost für "Dimi den Verrückten": Seine Abwehrquote im Cupspiel gegen den Zweitligisten aus Siggenthal lag bei 100%. Die Mannschaft und der Vorstand wünscht dem Juniorentrainer und Aktivspieler gute Besserung!

Saisonauftakt dauerte 47 Sekunden

Bereits wieder an Krücken: Für Andreas Bucher dauerte die Auftaktpartie nur gerade 47 Sekunden.Samstag, 17. September: Schock für Andreas Bucher beim Saisonauftakt gegen den TSV Frick. Der TVB-Flügel verletzte sich bereits nach 47 Spielsekunden am rechten Knie und musste vom Feld getragen werden. Der Routinier konnte in der Folge das Geschehen nur noch als Zuschauer verfolgen. Über die Schwere der Verletzung ist noch nichts genaues bekannt. Im Lauf der Woche wird die Verletzung genauer untersucht. Die Mannschaft und der Vorstand wünscht dem Juniorentrainer und Aktivspieler „Buechi“ gute Besserung!

 

UPDATE Freitag, 23 September: Das MRI von Buechis Knie lieferte leider keine positiven Nachrichten. Der Miniskus am rechten Knie ist gerissen und muss operiert werden. Ob das Kreuzband noch intakt ist, liess sich nicht genau sagen. Andreas Bucher wird am heutigen Freitag operiert und fällt mehrere Monate aus. Die Mannschaft und der Vorstand hofft auf eine erfolgreiche Operation und wünscht Buechi auf dem langen Genesungsweg viel Kraft und Motivation. 

Pastaplausch zum Vorbereitungsende

Ein gelungener Abend: Die erste Mannschaft geniesst die gewonnene Pasta mit Bolognese-SauceNach dem Stahle Cup in Liestal liess Trainer Max die Mannschaft seine Enttäuschung vom Turnier spüren. Seine Einheiten wurden anstrengender und er forderte noch mehr Einsatz und Konzentration. Nach zwei Wochen hartem Training folgte die Belohnung: In Absprache mit Max lud Torhüter Dimitri Costa am Freitag 9. September die gesamte Mannschaft zu sich nach Hause ein und servierte die an der Vikings Challenge gewonnenen Penne mit Bolognese. Das „Eis“ erschien beinahe in voller Besetzung und genoss gemeinsam den warmen Spätsommerabend.

So geeint freut sich die erste Mannschaft der TV Balsthal auf den Saisonstart am 17. September und hofft auf viele Zuschauer. Anpfiff ist um 18.30 Uhr, Gegner ist der TSV Frick.

"B. U. M." - S'Eis im Trainingsweekend

Gruppenfoto mit den Aktivspielern und den Junioren

Ohne Schweiss kein Preis: Unter diesem Motto stand das Trainingsweekend der ersten Handballmannschaft des TV Balsthal am ersten Augustwochenende in Baden. Der neue Trainer Maximilian Geier setzte dabei die Schwerpunkte auf das neue Abwehrsystem und das Einprägen von Angriffsauslösungen.

Weiterlesen

 Logo Turnverein Balsthal